5 Elemente und 1. Kreis



5 Elemente und 1. Kreis

 

Chungliang Al Huang, geboren in China, wuchs in Taiwan auf und war selbst Meister in Taiji und anderen Kampfkünsten. Später wanderte er in die USA aus, wo er - neben anderen Fächern - auch noch Choreografie studierte und später als Tänzer auf grossen Bühnen und in Filmen auftrat. Die 5 Elemente wirken auch dementsprechend: tänzerisch anmutend und fröhlich. Chungliang wollte aus dem allzu strengen, nach traditionellen Strukturen aufgebauten Taiji ausbrechen und entwickelte die Formen der 5 Elemente und Kreise, wovon wir selbst deren drei bei unseren Meistern Marianne Vögeli und Hans-Peter Sibler erlernen durften.

 

Ein Interview mit Chungliang Al Huang